3. Platz für Adrian Nigsch beim Eurocup 2020 in Maria Alm, Österreich!

Nach langer Wettkampf Pause (Covid 19 geschuldet), aber doch trainingsintensiver Sommerzeit ging es endlich wieder zu einem Wettkampf!
Adrian Nigsch

Mit Karate Vorarlberg startete Adrian Nigsch in der Kategorie Kumite Individual Male U18 -76 beim Eurocup 2020 in Maria Alm, Österreich.
Es starteten 11 Nationen, mit ca. 500 Sportler.

In der ersten Runde gab es gleich das erste COVID 19 „Geschenk“. Der Kämpfer aus Frankreich ist beim Turnier nicht angetreten. Also ging es in die zweite Runde.
Die zweite Runde gewann Adrian klar gegen einen Gegner aus Deutschland mit 8:0.
In der 3. Runde kämpfte Adrian wieder gegen einen Gegner aus Deutschland.
Bei diesem Kampf verletzte sich Adrian leider und verlor diesen Kampf (etwas unglücklich) mit 2:2.
Trotz Verletzung konnte Adrian noch im Kampf um die Bronzemedaille gegen den Teamkollegen aus Walserfeld mit 2:0 gewinnen.

Leider konnte Adrian auf Grund seiner Verletzung nicht mehr in der Kategorie Kumite Individual Male U18 Open antreten.

Die Trainer und Vorstand wünschen Adrian eine schnelle Genesung und drücken die Daumen für die nächsten Wettkämpfe.

Scroll to Top